Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M)

Der Begriff "Machine-to-Machine-Kommunikation" wird heut meist im Zusammenhang mit den Begriffen "Industrie 4.0" oder "Internet der Dinge" verwendet.

M2M Infografik M2M-Kommunikation - Autor: Sascha Meichsner - DEDICATED GmbHMachine-to-Machine (M2M) steht dabei für einen automatisierten Informationsaustausch zwischen jeglicher Art von Endgeräten (z.B. Großgeräten, Industrieanlagen, Automaten oder Maschinen) untereinander oder mit einer zentralen Schnittstelle. Dies geschieht zunehmend unter Nutzung des Internets. Die M2M-Technologie verknüpft dabei Informations- und Kommunikationstechnik. M2M-Lösungen können in jedem Wirtschaftszweig Arbeitsabläufe rationalisieren und zu Produktivitätssteigungen führen.

Welche Vorteile bringt Ihnen M2M-Kommunikation?

Die damit verbundenen optimierten Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse führen in Ihrem Unternehmen bspw. zu Kosteneinsparungen oder Produktverbesserungen. Durch die Analyse der Telemetriedaten Ihrer Großgeräte, können Sie zusätzliche Serviceleistungen für Ihre Geschäftspartner anbieten oder durch gezielte Datenaufbereitung Ihre Technik verbessern (Verschleißoptimierung durch langfristige Auswertung der Sensordaten Ihrer Geräte).

Mehr Informationen zum Thema finden Sie unter: